Transporte

Sich an der Côte des Légendes und darüber hinaus fortbewegen

Den Norden des Finistère durchsuchen

Sie sind am Ende der Welt, dem Penn ar bed, angekommen. Herzlichen Glückwunsch!

Jetzt ist es hier schön und gut, aber Sie möchten eine Rundreise um das Ende der Welt machen. Hier sind unsere Tipps und Adressen.

Mit dem Fahrrad

Die Côte des Légendes mit dem Fahrrad durchqueren

Urlaub bedeutet auch, sich Zeit zu nehmen, um die Landschaft in Ruhe zu erkunden.

Sie können sich an der Côte des Légendes problemlos mit dem Fahrrad fortbewegen (wir warnen Sie nur davor, dass es auf der Seite von Plouider bergauf geht...).

Die sieben markierten Fahrradrouten, die als "Tro Vélo" bezeichnet werden, sind miteinander verbunden und viele folgen dem Verlauf der Küstenradroute V45. Diese verläuft in der Nähe oder Ferne entlang von Streiks, Buchten und zerklüfteten Küsten und führt den Reisenden von Hafen zu Strand zwischen, wenn sie fertiggestellt ist, Roscoff und Nantes. Die Route befindet sich noch im Aufbau, aber schon jetzt sind einige schöne Ausflüge möglich: von Roscoff ins Pays des Abers, die finisterianische Spitze um Brest, von der Pointe du Raz bis zur Laïta, die Halbinsel Quiberon und die Halbinsel Rhuys. Ein Hauch von jodhaltiger Luft, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Sich mit dem Auto fortbewegen

Lust auf einen kleinen Breizh-Roadtrip?

In der Bretagne gibt es keine Autobahnen, sondern kostenlose Schnellstraßen! Wenn Sie in Ploudaniel aussteigen, können Sie die nach Brest, Morlaix oder Landerneau abrufen.

Um ein Auto zu mieten:
SARL Garage Pronost Rue Eric Tabarly - ZA du Parcou - Lesneven
02 98 40 40 34
garage.pronost@gmail.com 

Mitfahrgelegenheiten

Lassen Sie sich fahren oder fahren Sie jemanden zu "so local"-Begegnungen.

Der Fahrgemeinschaftsplatz von Ploudaniel befindet sich in Croas an Rod und umfasst 25 Plätze.

Mit dem Bus reisen

Von den Busbahnhöfen in Lesneven - Carmarthen oder Ploudaniel aus gibt es mehrere Buslinien zu verschiedenen Zielen:

  • Brest → Linie 21: Lesneven - Brest und Linie 27: Ploudaniel - Brest
  • Landerneau → Linie 26: Landerneau - Lesneven - Brest
  • Roscoff → Linie 25: Roscoff - Lesneven - Brest
  • Reiseziel: die Küste!

- Kerlouan → Linie 23: Kerlouan - Lesneven - Brest

- Plounéour-Brignogan-Plages → Linie 24: Plounéour-Brignognan-Plages - Lesneven - Brest)

 

Tickets im Büro in Lesneven erhältlich

  • Einzelne Eintrittskarte: 2,50€.
  • Ermäßigter Tarif - "Roulez Jeunesse" (-26 Jahre): 2 €.
  • Ermäßigter Tarif - Solidarisch: 1 €.
  • Carnet mit 10 Reisen: 20 €.
  • Carnet 10 Reisen - 26 Jahre: 15 €.

Unsere Partner

Transport

Die Fachleute der Côte des Légendes stehen Ihnen für Ihre Reisen zur Verfügung!

Ein Tag in Brest

Sich in einer Stadt zu bewegen, die man nicht kennt, kann manchmal stressig sein. Und Stress ist im Urlaub fehl am Platz! Möchten Sie einen Tag in Brest verbringen? 

Um die Stadt des Ponant in Ruhe genießen zu können, sollten Sie an die Park-and-Ride-Parkplätze denken und Ihre Fahrt mit der Straßenbahn oder dem Bus ohne Parkplatzsorgen und in aller Sicherheit fortsetzen. Sie sind einfach zu benutzen und kostenlos, wenn Sie beim Verlassen des Parkhauses Ihren entwerteten Fahrschein vorzeigen.

Sie sind ideal an der Straßenbahnlinie A gelegen:
- Fort Montbarey - 174 Plätze
- Place de Strasbourg - 233 Plätze
- Porte de Gouesnou - 195 Plätze
- Porte de Guipavas - 80 Plätze
Geöffnet von Montag bis Samstag von 5:00 bis 1:00 Uhr* (*1:30 Uhr für Place de Strasbourg) und von 6:30 bis 20:30 Uhr für das Parkhaus Porte de Guipavas.

Die Inseln besuchen

auf einer der Inseln: Molène und Ouessant strecken ihre Arme nach Ihnen aus, dank der Unternehmen Finist'mer und Penn ar Bed.

  • Für Ouessant
    - von Brest (35 km von Lesneven): zwischen 2h und 2h30
    - von Le Conquet (50 km von Lesneven): zwischen 40 min und 1h15
    - von Camaret (75 km von Lesneven): ca. 1h (April bis September)
    - von Lanildut (40 km von Lesneven): ca. 50 min (Mai bis September)
  • Für Molène
    - von Brest aus: 1,5 Stunden
    - von Le Conquet aus: 30 Minuten
    - von Camaret aus: ca. 1 Stunde (April bis September)
Wenn Sie einen kleinen Ausflug machen oder die Reede überqueren möchten, um nach Crozon zu gelangen, gibt es nur eine Adresse: die Schifffahrtsgesellschaft Le Brestôa. Oder machen Sie eine Bootsfahrt um die Halbinsel mit den Vedettes Sirènes.
Um die Abers so nah wie möglich zu besichtigen, bietet sich Folgendes an die Vedettes des Abers
Um von Roscoff aus auf dieInsel Batz zu gelangen, müssen Sie die Vedettes de l'Île de Batz nehmen.